Print Recipe
Bûches de Noël
Ein Weihnachtsrezept voller gesunder Fette (Kokosnuss, Avocado, Cashewnüsse) für Leckermäulchen... Wer mag, kann außerdem seine Fantasie walten lassen und jede Bûche anders verzieren.
Rezept auf VITALBIO : Weihnachtsprotokolle - Vitalbio
Vorbereitung 30 min
Kochzeit 0 min
Wartezeit 4 Stunden
Portionen
Zutaten
Teig:
Vanillecreme:
Schokocreme:
Vorbereitung 30 min
Kochzeit 0 min
Wartezeit 4 Stunden
Portionen
Zutaten
Teig:
Vanillecreme:
Schokocreme:
Rezept auf VITALBIO : Weihnachtsprotokolle - Vitalbio
Rezept Hinweise

TEIG:

Mit Ausnahme der Kokosflocken sämtliche Zutaten in eine Küchenmaschine geben und gut mischen. In eine Schüssel füllen, die Kokosflocken nach und nach unterheben. (Die Kokosflocken nicht in die Küchenmaschine geben, da sie im Gerät sehr schnell ranzig werden.) Form mit Backpapier auslegen, Teig hineinfüllen.

VANILLECREME:

Außer dem Agar-Agar und dem Wasser alle Zutaten im Mixer mischen. Falls nötig, etwas Flüssigkeit zugeben, um dem Mixer die Arbeit zu erleichtern. In einem Topf Wasser und Agar-Agar zum Kochen bringen und dann bei schwacher Hitze eine Minute köcheln lassen. Die Flüssigkeit anschließend in den Blender geben und mit den restlichen Zutaten 5 Sekunden mischen. Die Masse auf den Teig gießen und das Ganze eine Stunde in den Gefrierschrank stellen.

SCHOKOCREME:

Sämtliche Zutaten in einer Küchenmaschine oder in einem Blender mischen, bis eine geschmeidige, homogene Masse entsteht. Auf die Vanillecreme geben, wenn diese fest geworden ist. Danach wieder in den Gefrierschrank stellen (für 2 bis 3 Stunden). Bûche aus der Form nehmen und in kleine Portionen schneiden. Sofort servieren oder einfrieren. Die bereits geschnittenen, kleinen Bûches tauen innerhalb von einer halben Stunde auf.

Kurz vor dem Servieren verzieren.

Wir wünschen guten Appetit und fröhliche Weihnachten!

 

Print Recipe
Weihnachtsplätzchen mit Cranberrys und Zitrone
Aufgrund von Cranberrys und Zitrone haben diese Plätzchen einen leicht süßen und gleichzeitig frischen, zitronigen Geschmack. Wir lieben ihn und hoffen, Sie auch...
Rezept auf VITALBIO : Weihnachtsplätzchen mit Cranberrys und Zitrone - Vitalbio
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 0 Minuten
Wartezeit 18 Stunden
Portionen
Plätzchen
Zutaten
Plätzchen
Dattelpüree
Glasur (fakultativ)
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 0 Minuten
Wartezeit 18 Stunden
Portionen
Plätzchen
Zutaten
Plätzchen
Dattelpüree
Glasur (fakultativ)
Rezept auf VITALBIO : Weihnachtsplätzchen mit Cranberrys und Zitrone - Vitalbio
Anleitungen
  1. Plätzchen: Alle Zutaten in einer großen Schüssel per Hand verkneten, bis sich eine kleine - kaum klebende - Kugel formen lässt. Bei Bedarf etwas Wasser bzw. Kokosmehl hinzugeben. Teig etwa 5 mm dick ausrollen und Herzen ausstechen. (Zum Ausrollen kann das Nudelholz mit Kokosöl benetzt werden.) Plätzchen auf das Blech eines Dörrgeräts geben. Bei 42 °C etwa 18 Stunden im Dörrgerät backen, bis sie komplett trocken sind. (Von Zeit zu Zeit nachsehen.)
  2. Glasur: Im Blender alle Zutaten zu einer homogenen Masse verrühren. Ggf. etwas Wasser hinzugeben. Nach dem Backen der Plätzchen: Glasur in einen Spritzbeutel geben. (Einen Spritzbeutel kann man mit einem Plastikbeutel ganz leicht selbst herstellen, indem man in eine Ecke des Beutels ein Loch macht.) Den Spritzbeutel in ein Glas legen und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Plätzchen mit der Glasur überziehen. Die Plätzchen anschließend im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von ein paar Tagen verzehren oder einfrieren. Wir wünschen eine schöne Adventszeit!