Print Recipe
Protein Smoothie für Athleten
Anleitungen
  1. Alles zusammenmixen
Rezept Hinweise

Eigenschaften:

- Spirulina: Proteine

- Banane: Ballaststoffe, Kalium, Kohlenhydrate, Vitamine der B-Gruppe, Magnesium

- Avocado: Ballaststoffe, ungesättigte Fettsäuren (Schutz des Herz-Kreislauf-Systems), Vitamin K (reguliert den Blutzuckerspiegel), antioxidative Eigenschaften

- Grüns verhindern Insulinspitzen

- Himbeeren: Vitamin C, Antioxidans

Eine leichte, eiweißreiche Zwischenmahlzeit! Tofu und Hanfsamen enthalten viel Protein und machen richtig satt. Da kommt über Stunden kein Hunger auf und man fühlt sich trotzdem ganz leicht. Die Caesar-Soße schmeckt außerdem herrlich und hinterlässt kein schlechtes Gewissen. Wir wünschen einen guten Appetit!

Print Recipe
Frühlingsrollen mit Caesar-Soße 
Kochzeit 15 Min
Portionen
Zutaten
Vegane Caesar-Soße
Kochzeit 15 Min
Portionen
Zutaten
Vegane Caesar-Soße
Anleitungen
  1. Tofu etwa 15 Minuten lang ausdrücken, damit er so wenig Wasser wie möglich enthält.
  2. Ihn dann in der Pfanne mit Kokosöl anbraten und häufig wenden. Abkühlen lassen.
  3. Alle Soßenzutaten in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse vermischen.
  4. Reisblätter befeuchten, mit Tofu und Gemüse belegen. Rollen und mit Caesar-Soße essen.

Traditionell auf Apfelessigbasis und oft mit frischem Ingwer aromatisiert, ist Switchel ein koffeinfreies Energy-Drink, das voller Antioxidantien, Vitamine, Mineralien und Enzyme steckt. Prost!

Print Recipe
Switchel
Vorbereitung 15 Min
Wartezeit 48 Stunden
Portionen
Liter
Vorbereitung 15 Min
Wartezeit 48 Stunden
Portionen
Liter
Anleitungen
  1. Ingwer und Kurkuma mit einer Mandoline in Scheiben schneiden.
  2. Gießen Sie das Wasser zusammen mit den anderen Zutaten in das luftdichte Glas. Mischen Sie es auf.
  3. Schließen Sie das Glas und lassen Sie es 24-48 Stunden bei Raumtemperatur stehen.
  4. Filtern und 24 Stunden in einer geschlossenen Glasflasche oder einem Glas an einem kühlen Ort aufbewahren.
  5. Probier es!
Rezept Hinweise

ANMERKUNGEN

Hinweis: Sie können den Zitronensaft durch 2 Esslöffel unpasteurisierten Bio-Apfelessig ersetzen.

Mit diesem Pizzarezept tauchen Sie in eine ganz neue Pizzawelt ein… 

Print Recipe
Rohkost-Pizza
Rezept auf VITALBIO : Rohkost-Pizza - Vitalbio
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Rezept auf VITALBIO : Rohkost-Pizza - Vitalbio
Anleitungen
  1. Buchweizen zwei Tage vorher einweichen lassen. Nach einem Tag Einweichwasser wegschütten, Buchweizen waschen und abtropfen lassen.
  2. Buchweizen keimen lassen. Mindestens dreimal am Tag waschen (morgens, mittags und abends).
  3. Am nächsten Tag noch einmal waschen und den Teig für die Rohkost-Pizza zubereiten. Cashewnüsse, gemahlenen Leinsamen, Karotten und Gewürze in einem Standmixer mischen.
  4. Anschließend die restlichen Zutaten hinzugeben: Knoblauch, getrocknete Tomaten, gekeimten Buchweizen, Tamari-Soße und Wasser. Nochmals mixen. Sollte der Teig zu dickflüssig sein, etwas Wasser hinzugeben.
  5. Ein Blech des Dörrgeräts mit Backpapier auslegen und Teig darauf verstreichen.
  6. Für 14 bis 16 Stunden bei 42°C in das Dörrgerät geben.
  7. Die Pizza danach nach Wunsch belegen (z. B. mit Cashew-Creme, Tomaten, Avocado, Champignons, frischen Kräutern, getrockneten Zwiebeln usw.) und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  8. Zubereitungszeit für den Teig: 1 Nacht Einweichzeit und 1 Tag Keimen + 15 min Zubereitung Zeit im Dörrgerät: 14 bis 16 Stunden bei 42°C Zeit für das Belegen der Pizza: 5 bis 15 Minuten


Print Recipe


Bûches de Noël

Ein Weihnachtsrezept voller gesunder Fette (Kokosnuss, Avocado, Cashewnüsse) für Leckermäulchen... Wer mag, kann außerdem seine Fantasie walten lassen und jede Bûche anders verzieren.

Rezept auf VITALBIO : Weihnachtsprotokolle - Vitalbio

Vorbereitung 30 min
Kochzeit 0 min
Wartezeit 4 Stunden

Portionen


Zutaten
Teig:

Vanillecreme:

Schokocreme:

Vorbereitung 30 min
Kochzeit 0 min
Wartezeit 4 Stunden

Portionen


Zutaten
Teig:

Vanillecreme:

Schokocreme:

Rezept auf VITALBIO : Weihnachtsprotokolle - Vitalbio


Rezept Hinweise

TEIG:

Mit Ausnahme der Kokosflocken sämtliche Zutaten in eine Küchenmaschine geben und gut mischen. In eine Schüssel füllen, die Kokosflocken nach und nach unterheben. (Die Kokosflocken nicht in die Küchenmaschine geben, da sie im Gerät sehr schnell ranzig werden.) Form mit Backpapier auslegen, Teig hineinfüllen.

VANILLECREME:

Außer dem Agar-Agar und dem Wasser alle Zutaten im Mixer mischen. Falls nötig, etwas Flüssigkeit zugeben, um dem Mixer die Arbeit zu erleichtern. In einem Topf Wasser und Agar-Agar zum Kochen bringen und dann bei schwacher Hitze eine Minute köcheln lassen. Die Flüssigkeit anschließend in den Blender geben und mit den restlichen Zutaten 5 Sekunden mischen. Die Masse auf den Teig gießen und das Ganze eine Stunde in den Gefrierschrank stellen.

SCHOKOCREME:

Sämtliche Zutaten in einer Küchenmaschine oder in einem Blender mischen, bis eine geschmeidige, homogene Masse entsteht. Auf die Vanillecreme geben, wenn diese fest geworden ist. Danach wieder in den Gefrierschrank stellen (für 2 bis 3 Stunden). Bûche aus der Form nehmen und in kleine Portionen schneiden. Sofort servieren oder einfrieren. Die bereits geschnittenen, kleinen Bûches tauen innerhalb von einer halben Stunde auf.

Kurz vor dem Servieren verzieren.

Wir wünschen guten Appetit und fröhliche Weihnachten!

 

Print Recipe
Weihnachtsplätzchen mit Cranberrys und Zitrone
Aufgrund von Cranberrys und Zitrone haben diese Plätzchen einen leicht süßen und gleichzeitig frischen, zitronigen Geschmack. Wir lieben ihn und hoffen, Sie auch...
Rezept auf VITALBIO : Weihnachtsplätzchen mit Cranberrys und Zitrone - Vitalbio
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 0 Minuten
Wartezeit 18 Stunden
Portionen
Plätzchen
Zutaten
Plätzchen
Dattelpüree
Glasur (fakultativ)
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 0 Minuten
Wartezeit 18 Stunden
Portionen
Plätzchen
Zutaten
Plätzchen
Dattelpüree
Glasur (fakultativ)
Rezept auf VITALBIO : Weihnachtsplätzchen mit Cranberrys und Zitrone - Vitalbio
Anleitungen
  1. Plätzchen: Alle Zutaten in einer großen Schüssel per Hand verkneten, bis sich eine kleine - kaum klebende - Kugel formen lässt. Bei Bedarf etwas Wasser bzw. Kokosmehl hinzugeben. Teig etwa 5 mm dick ausrollen und Herzen ausstechen. (Zum Ausrollen kann das Nudelholz mit Kokosöl benetzt werden.) Plätzchen auf das Blech eines Dörrgeräts geben. Bei 42 °C etwa 18 Stunden im Dörrgerät backen, bis sie komplett trocken sind. (Von Zeit zu Zeit nachsehen.)
  2. Glasur: Im Blender alle Zutaten zu einer homogenen Masse verrühren. Ggf. etwas Wasser hinzugeben. Nach dem Backen der Plätzchen: Glasur in einen Spritzbeutel geben. (Einen Spritzbeutel kann man mit einem Plastikbeutel ganz leicht selbst herstellen, indem man in eine Ecke des Beutels ein Loch macht.) Den Spritzbeutel in ein Glas legen und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Plätzchen mit der Glasur überziehen. Die Plätzchen anschließend im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von ein paar Tagen verzehren oder einfrieren. Wir wünschen eine schöne Adventszeit!

Print Recipe
VEGETARISCHER AUFSTRICH MIT BROKKOLI UND NORI
Bei diesem vegetarischen Aufstrich handelt es sich um ein wahres kleines Wunder, das man auf verschiedene Art und Weise servieren kann: Entweder auf Crackers oder zu Rohkost, auf Canapés, in Sushis oder als Beilage zu einem Salat. Natürlich kann man die Zutaten auch durch andere ersetzen und dadurch neue Geschmacksrichtungen kreieren!
Mixer Rezept
Vorbereitung 10 Min
Kochzeit 0
Wartezeit 0
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Min
Kochzeit 0
Wartezeit 0
Portionen
Zutaten
Mixer Rezept
Anleitungen
  1. Außer einer halben Tasse Brokkoli sowie dem Stangensellerie alle Zutaten in den Mixer geben. Mischen, bis sich eine heterogene Masse ergibt. Zutaten ggf. mit einem Schaber vom Rand in die Mitte geben und nochmals mischen. So nötig, etwas Wasser hinzugeben.
  2. Aufstrich in eine Schüssel geben und Brokkoli und Stangensellerie hinzufügen.
  3. Im Kühlschrank etwa 5 Tage haltbar. Guten Appetit!

Print Recipe
Chia-Pudding mit Kokosnuss, Kardamom und Heidelbeeren
Kardamom ist ein herrliches Gewürz, mit dem Sie Ihre Speisen unbedingt regelmäßig verfeinern sollten. Kardamom schmeckt einfach wunderbar, ist sehr erfrischend und verhilft sowohl Cocktails als auch Speisen zu Charakter. Wir würzen (fast) alles mit Kardamom! Interessant ist Kardamom auch aufgrund seiner wohltuenden Wirkung auf Verdauungs-, Nerven- und Atmungssystem. Diesen Pudding können Sie entweder mittags oder aber als Zwischenmahlzeit essen.
Rezept auf VITALBIO : Original Chia Pudding, der Sie überraschen wird
Vorbereitung 5 Min
Kochzeit 0
Wartezeit 20 Min
Portionen
Vorbereitung 5 Min
Kochzeit 0
Wartezeit 20 Min
Portionen
Rezept auf VITALBIO : Original Chia Pudding, der Sie überraschen wird
Anleitungen
  1. Geben Sie die Chiasamen, die Kokosmilch, das Wasser sowie Kardamom, Vanille und Stevia in ein Mason-Glas (750 ml oder 1 l). Verschließen Sie das Glas mit dem Deckel und schütteln Sie gut.
  2. Mit Stevia und Kokosnussnektar abschmecken.
  3. 15 bis 20 Minuten ruhen lassen.
  4. Zum Servieren die gewünschte Menge in eine Schale geben. Mit Heidelbeeren oder anderen Früchten garnieren, mit Zitronenzesten bestreuen und genießen!

Print Recipe
Pflanzliches Milchersatzgetränk mit viel Kalzium
Auch heute trifft man noch regelmäßig auf Leute, die sich scheuen, auf Milchprodukte zu verzichten, weil sie sich davor fürchten, ihren Körper dann nicht mehr mit genügend Kalzium zu versorgen. Deshalb hier ein Rezept für ein pflanzliches Milchersatzgetränk, das Sie mit ganz viel Kalzium versorgt. Inwiefern kann man ein Glas davon mit einem Glas Milch vergleichen? Vergleiche anzustellen macht nicht wirklich Sinn, da die Nährstoffe in Kuhmilch eigentlich ein Kalb und nicht einen Menschen im Erwachsenenalter ernähren sollen. Beschäftigt haben wir uns mit der Frage aber dennoch. Wieviel Kalzium in einer bestimmten Menge von Mandeln enthalten ist, kann man ganz leicht berechnen. Bei dem daraus hergestellten Getränk verhält sich die Sache aber etwas anders, da die Rückstände wegfallen. (Wie Sie die Rückstände und ihr Kalzium nicht ungenutzt lassen, zeigen wir Ihnen weiter unten.) Hier also unser Rezept sowie ein paar Zahlen zum Thema Kalzium:
Rezeptidee Smoothie
Vorbereitung 5 min
Kochzeit 0
Wartezeit 8 Stunden
Portionen
Zutaten
HERKÖMMLICHES MILCHERSATZGETRÄNK AUS NÜSSEN
ANGEREICHERTES MILCHERSATZGETRÄNK AUS NÜSSEN (CREMIG WIE EIN SMOOTHIE)
Vorbereitung 5 min
Kochzeit 0
Wartezeit 8 Stunden
Portionen
Zutaten
HERKÖMMLICHES MILCHERSATZGETRÄNK AUS NÜSSEN
ANGEREICHERTES MILCHERSATZGETRÄNK AUS NÜSSEN (CREMIG WIE EIN SMOOTHIE)
Rezeptidee Smoothie
Anleitungen
  1. Das Einweichwasser abgießen und Zutaten gut auswaschen. In den Blender geben und alles eine Minute gut mischen. Das Ergebnis mit einem Nylontuch oder einem sehr feinen Sieb filtern und die Rückstände für ein anderes Rezept zur Seite stellen. Im Kühlschrank etwa 4 Tage haltbar, in der Gefriertruhe mehrere Wochen.
  2. TIPP Kalzium: = insgesamt 852 mg Kalzium, pro 250 ml ungefiltert 284 mg Kalzium Nach dem Filtern befinden sich etwa 1/4 der Nüsse im Getränk. Wenn man die Menge an Kalzium hierzu proportional verringert, kommt man pro 250 ml auf 71 mg Kalzium. Selbst wenn dies weit unter dem Kalziumgehalt von Kuhmilch (276 mg Kalzium pro 250 ml) liegt, ist dies doch eine ganz erhebliche Menge. Was kann man mit den Rückständen machen? - Sie zur Herstellung von Keksen verwenden. - Sie bei der Zubereitung von veganen Aufstrichen verwerten. - In der Küchenmaschine mit Kakaopulver, Wasser und ein paar Datteln mixen und daraus kleine Snacks zaubern oder sie mit einem Dörrgerät zu Keksen verarbeiten. - Sie dehydrieren und zu Chia-Pudding servieren. Quellen: - nutritiondata.self.com - http://smallbites.andybellatti.com/you-ask-i-answer-nutritional-content-of-almond-milk/