Eine leichte, eiweißreiche Zwischenmahlzeit! Tofu und Hanfsamen enthalten viel Protein und machen richtig satt. Da kommt über Stunden kein Hunger auf und man fühlt sich trotzdem ganz leicht. Die Caesar-Soße schmeckt außerdem herrlich und hinterlässt kein schlechtes Gewissen. Wir wünschen einen guten Appetit!

Print Recipe
Frühlingsrollen mit Caesar-Soße 
Kochzeit 15 Min
Portionen
Zutaten
Vegane Caesar-Soße
Kochzeit 15 Min
Portionen
Zutaten
Vegane Caesar-Soße
Anleitungen
  1. Tofu etwa 15 Minuten lang ausdrücken, damit er so wenig Wasser wie möglich enthält.
  2. Ihn dann in der Pfanne mit Kokosöl anbraten und häufig wenden. Abkühlen lassen.
  3. Alle Soßenzutaten in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse vermischen.
  4. Reisblätter befeuchten, mit Tofu und Gemüse belegen. Rollen und mit Caesar-Soße essen.

Ein schmackhaftes, farbenfrohes und glutenfreiesTaboulé-Rezept mit Brokkoli und Stangensellerie, das Sie unbedingt mal ausprobieren sollten! 

Print Recipe
Wintertaboulé mit Brokkoli und Stangensellerie
Rezept auf VITALBIO : Wintertaboulé mit Brokkoli und Stangensellerie - vitalbio
Menüart Main Dish
Vorbereitung 15 Min
Portionen
Zutaten
Taboulé
Tahini -Soße
Menüart Main Dish
Vorbereitung 15 Min
Portionen
Zutaten
Taboulé
Tahini -Soße
Rezept auf VITALBIO : Wintertaboulé mit Brokkoli und Stangensellerie - vitalbio
Anleitungen
  1. 1. Brokkoli in kleine Röschen teilen. Brokkolistrunk zum Entsaften aufheben. 2. Selleriestangen und Brokkoliröschen im mittelgroße Stücke schneiden. 3. In einen Blender geben und solange mixen, bis eine cremige Brokkoli-Sellerie-Masse entsteht. In eine Salatschüssel geben. 4. Cranberrys und Kürbiskerne hinzufügen. 5. Salatsoße zubereiten, über das Gemüse geben und gut durchmischen. 6. Mindestens 30 Minuten ziehen lassen und auf einem Salatbett (Feldsalat oder Rucola) anrichten.
Print Recipe
PESTO MIT WENIG FETT
Pesto mit wenig Fett Die im Handel erhältlichen Pestos beinhalten oft sehr viel Fett, da sie entweder mit Öl und/oder mit Nüssen hergestellt werden. Sicher sind diese Fettsäuren für die Gesundheit nicht unbedingt schlecht, manchmal sollte man aber trotzdem etwas leichter leben! Dieses cremige Pesto wird aus weißen Bohnen hergestellt, liefert jede Menge Proteine und ist natürlich... fettarm. Es kann nicht nur sehr leicht zubereitet werden, sondern verhilft Ihren Gerichten auch zu einer herrlichen Frische.
Vorbereitung 5 Min
Kochzeit 0 Min
Wartezeit 0 Min
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 5 Min
Kochzeit 0 Min
Wartezeit 0 Min
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. ZUBEREITUNG Geben Sie die Knoblauchzehen in eine Küchenmaschine und hacken Sie sie klein. Fügen Sie anschließend die anderen Zutaten hinzu und mixen Sie alles so lange, bis die von Ihnen gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Print Recipe
Bûches de Noël
Ein Weihnachtsrezept voller gesunder Fette (Kokosnuss, Avocado, Cashewnüsse) für Leckermäulchen... Wer mag, kann außerdem seine Fantasie walten lassen und jede Bûche anders verzieren.
Rezept auf VITALBIO : Weihnachtsprotokolle - Vitalbio
Vorbereitung 30 min
Kochzeit 0 min
Wartezeit 4 Stunden
Portionen
Zutaten
Teig:
Vanillecreme:
Schokocreme:
Vorbereitung 30 min
Kochzeit 0 min
Wartezeit 4 Stunden
Portionen
Zutaten
Teig:
Vanillecreme:
Schokocreme:
Rezept auf VITALBIO : Weihnachtsprotokolle - Vitalbio
Rezept Hinweise

TEIG:

Mit Ausnahme der Kokosflocken sämtliche Zutaten in eine Küchenmaschine geben und gut mischen. In eine Schüssel füllen, die Kokosflocken nach und nach unterheben. (Die Kokosflocken nicht in die Küchenmaschine geben, da sie im Gerät sehr schnell ranzig werden.) Form mit Backpapier auslegen, Teig hineinfüllen.

VANILLECREME:

Außer dem Agar-Agar und dem Wasser alle Zutaten im Mixer mischen. Falls nötig, etwas Flüssigkeit zugeben, um dem Mixer die Arbeit zu erleichtern. In einem Topf Wasser und Agar-Agar zum Kochen bringen und dann bei schwacher Hitze eine Minute köcheln lassen. Die Flüssigkeit anschließend in den Blender geben und mit den restlichen Zutaten 5 Sekunden mischen. Die Masse auf den Teig gießen und das Ganze eine Stunde in den Gefrierschrank stellen.

SCHOKOCREME:

Sämtliche Zutaten in einer Küchenmaschine oder in einem Blender mischen, bis eine geschmeidige, homogene Masse entsteht. Auf die Vanillecreme geben, wenn diese fest geworden ist. Danach wieder in den Gefrierschrank stellen (für 2 bis 3 Stunden). Bûche aus der Form nehmen und in kleine Portionen schneiden. Sofort servieren oder einfrieren. Die bereits geschnittenen, kleinen Bûches tauen innerhalb von einer halben Stunde auf.

Kurz vor dem Servieren verzieren.

Wir wünschen guten Appetit und fröhliche Weihnachten!