Lassen Sie sich von diesem veganen Käsekuchen mit Erdbeeren, einer süßen  Leckerei, verführen, die verschiedene Nusssorten integriert.

Print Recipe
Käsekuchen mit Erdbeeren
Rezept auf VITALBIO : Käsekuchen mit Erdbeeren - vitalbio
Vorbereitung 15 Min
Wartezeit 24 Stunden
Portionen
Personen
Zutaten
Teig:
Füllung:
Vorbereitung 15 Min
Wartezeit 24 Stunden
Portionen
Personen
Zutaten
Teig:
Füllung:
Rezept auf VITALBIO : Käsekuchen mit Erdbeeren - vitalbio
Anleitungen
  1. Die Cashewnüsse am Vorabend in Wasser einweichen.
  2. Teig: Zur Herstellung des Teigs die Paranüsse in eine Küchenmaschine mit Messer in S-Form geben und sie zu einem Pulver mahlen. Anschließend den Rest der Zutaten hinzugeben und das Ganze vermengen, bis ein gut gemischter Teig entsteht. Springform mit Backpapier auslegen und Teig mit einem Löffel gleichmäßig darauf verteilen. Kalt stellen.
  3. Füllung: Alle Zutaten in einem Blender mixen, bis eine cremige, homogene Masse entsteht. Den Teig aus dem Kühlschrank holen. Erdbeeren oder Himbeeren auf den Teig geben und dann die Füllung gleichmäßig darauf verteilen. Den fertigen Kuchen anschließend entweder für 2 Stunden in den Kühlschrank oder für 1 Stunde ins Gefrierfach geben. Sollten Sie den Kuchen mehr als 1 Stunde im Gefrierfach lassen, kann es sein, dass die Beeren gefrieren. In diesem Fall sollten Sie den Kuchen rechtzeitig vor dem Verzehr wieder herausholen, so dass die Erd- bzw. Himbeeren auftauen können. Springform öffnen, Kuchen in Stücke schneiden und genießen!
  4. TIPP Falls die Masse zu dickflüssig ist, 20 - 30 g Kokoswasser dazugeben. Den Kuchen mit Erdbeeren oder Himbeeren dekorieren.